09. Februar 2021 bis 03. November 2021

IoPT Weiterbildung mit Godehart Hannig

Identitätsorientierte Psychotraumatheorie und -therapie (IoPT)

ist eine wirksame Methode zur Heilung von Trauma-Folgen, aber zugleich auch zur Erweiterung unseres Bewusstseins von der Psyche. Eine neue Dimension der Selbsterkenntnis, die weit zurück bis in die peri- und pränatale Zeit gehen kann. In Selbstbegegnungen (früher Aufstellungen genannt) bestimmst Du selber, welchen Schritt Du mit Deinem Anliegen gehen möchtest.

Die wichtigsten Eckdaten zur Ausbildung

  • Seminarort ist das Eschwege Institut, Hinter den Höfen 10 in 37276 Neuerode bei Eschwege, zentral in der Mitte Deutschlands.
  • Durchgeführt wird diese Weiterbildung von dem Trauma-Therapeuten Godehard Hannig.
  • Die Weiterbildung ist von Prof. Franz Ruppert lizensiert und hat seine ständig aktualisierten Ausbildungsunterlagen zur Grundlage
  • Termine: 8 (-9) 2-tägige Seminare mit Vorträgen über die Theorie der IoPT, sowie Selbstbegegnungen der Teilnehmer*innen, die durch Vermittlung der Theorie der Anliegen-Methode ergänzt werden.
  • Die Termine sind immer Dienstag und Mittwoch jeweils von 9-18 Uhr und zwar an folgenden Tagen: 9.-10. Februar, 2.-3. März, 6.-7. April, 4.-5. Mai, 22.-23. Juni, 13.-14. Juli, 7.-8.September, 5.-6. Oktober, 2.-3.November
  • Alle Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, mindestens 6 eigene Arbeiten zu machen.
  • Die Weiterbildung findet statt bei mindestens 10, maximal 16 Teilnehmer*innen.
  • Alle Teilnehmer*innen erhalten am Ende eine Bescheinigung über die Teilnahme.
  • Kosten: 2.900 €, zahlbar in 1 oder 2 Raten im Voraus. Sonderregelungen möglich. Darin ist die Seminargebühr und die kalte Verpflegung enthalten. Warmes Mittagessen (3-Gänge 15€ bei Vorbestellung) ist zusätzlich möglich bei Leib und Seele unweit des Tagungsortes auf eigene Rechnung.
  • Das Eschwege Institut bietet preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten an im eigenen Haus und Privatpensionen im Ort. (ab ca.28€/Nacht, Bettwäsche mitbringen)
  • Der Zugang zum Seminarort ist barrierefrei.
  • Voraussetzung für die Teilnahme an der Weiterbildung ist ein gegenseitiges persönliches Kennen lernen im Rahmen der Selbstbegegnungsseminare mit Godehart Hannig, die u.a. auch im Eschwege Institut angeboten werden, siehe hier.
  • Die Weiterbildung ist geeignet für Menschen, die später mit der Methode andere begleiten wollen. Sie kann aber auch zur Vertiefung der eigenen Arbeit genutzt werden.
  • Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, an Fortbildungsseminaren von Prof. Franz Ruppert teilzunehmen. Godehart empfiehlt auch, in seinen anderen Seminaren zu hospitieren (kostenfrei).
Willst Du zunächst mehr über die IoPT erfahren?

Dann Klicke hier.

Interesse an der Weiterbildung?

Bei Interesse an dieser Weiterbildung bittet Godehart Hannig um folgende Angaben; die Du dann bitte mit dem Stichwort „Interesse an der IoPT Weiterbildung” an folgende Adresse sendest Praxis für Lebensberatung und Traumatherapie Godehart Hannig Grüner Weg 1 36211 Alheim, oder per E-Mail an: info@godeharthannig.de:

Name, Vorname

Geburtsdatum

Adresse

Telefone

Email

Beruf

Erfahrungen mit Aufstellungen? Andere Traumatherapien?

 

Die Zusendung der Daten ist noch unverbindlich.

Sobald auch die genauen Möglichkeiten der Teilnahme an Seminaren von Prof Franz Ruppert geklärt sind und alle Voraussetzungen von Dir erfüllt sind, wird Godehart Hannig entsprechende Anmeldeformulare an alle Interessierten versenden.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit Godehart Hannig

Weitere Veranstaltungen & Informationen
Council – was ist das?
Council Praxis Vertiefung Online
Menü