Einführungstext

Nutze das Eschwege Institut als Veranstaltungsort!

Nutze das Eschwege Institut als Veranstaltungsort!

Das Eschwege Institut mit drei Gruppenräumen und eigenem Gästebetrieb (16 Betten + 30 Betten in nahen Pensionen), ist sehr schön im Herzen Deutschlands gelegen, hat eine gemütliche Atmosphäre sowie einen wunderschönen weitläufigen Garten mit eingestreuten Rasenflächen, Freisitzen und Feuerstellen.

Es steht am Rande des von schönen alten Eichen / Buchen Wäldern umgebenen Dörfchens Neuerode und bietet einen atemberaubend schönen Blick, über eine bewaldete Hügellandschaft hinweg, auf den Hohen Meissner, dem Hausberg der Frau Holle, der mit 780 m Höhe die Landschaft beherrscht.

Die weitläufige Waldlandschaft, lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein und zieht sich über Hügel-, Fels- und Heidelandschaften hin.

Sie ist Teil des sog. „Grünen Bandes“, dem ehemaligen Grenzverlauf zwischen Ost und West, das hier zu einem der größten zusammenhängenden Flora, Fauna Habitat Schutzgebieten Deutschlands gehört und so seltene Tiere wie den Luchs, Wildkatze, den Uhu, den Wanderfalken und den Schwarzstorch beherbergt.

Verschaffe Dir einen Eindruck und schaue Dir unter Impressionen Bilder vom Inneren des Hauses, den Gruppenräumen sowie von der Umgebung an

 

Preise

Tagesmiete für die Nutzung aller Einrichtungen= 150,- € pro Tag (Zuzügl. Einmalig 45,- € Endreinigungspauschale. Wenn Anfang und Ende der Veranstaltung mittags liegen, zählen erster und letzter Tag zusammen als einer. Eine Kaution von 200,- € wird bei Schadensfreiheit zurückgezahlt. Im Winter kommt eine 15,- € Brennholzpauschale pro Tag hinzu)

 

Leistung

Genutzt werden können 2 beheizbare Yurten-Gruppenräume (6 m und 9 m Durchmesser). Ein 33 m² Indoor Gruppenraum mit Fußbodenheizung und Kamin, Seminarküche, Buffet Raum, Speisesaal mit Panorama Fenster, großzügiger überdachter Balkon mit Sitzgruppen, großzügige Mediathek. Hinzu kommen im weitläufigen Garten ein überdachter Freisitz am Gartenteich mit Kamin (15 + Sitzplätze), eine Earth-Lodge mit Schwitzhütten-Funktion (20 Sitzplätze), sowie zwei Lagerfeuerstellen. Eine 6 Personen Sauna kann gegen einen Aufpreis von 4,- € pro Person genutzt werden. Ebenso steht ein mit Holz beheizbarer Hot Tub für 6-7 Personen und eine 2 Personen Infrarot-Wärmekabine zur Verfügung.

 

Reine Unterkunft mit Selbstversorgung in der Instituts-Küche

In 1-, 2- und 3-Bettzimmern, mit Toiletten und Badezimmer separat im Gang = 33,- € pro Übernachtung. Bedingungen: Bettwäsche, Handtuch und Hausschuhe selber mitbringen.

 

Bei Wunsch nach Unterkunft mit Vollpension

2- oder 3-Bettzimmer= 63,00 €, Einzelzimmer = 73,00 €
Bedingungen: Bettwäsche, Handtuch und Hausschuhe selber mitbringen. Wir kaufen für Frühstück und Abendbrot ein. Das Richten von Frühstück, Abendbrot, Abspülen, Teeküche usw. funktionieren über ein sog. Rota-System, bei dem alle Teilnehmer*innen jeweils eine kleine Aufgabe übernehmen. Wir leiten die Gruppe diesbezüglich einmalig an. Das Mittagessen als drei Gänge Menü, wird von uns, zum gewünschten Zeitpunkt, mit dem 8 Gehminuten entfernten ganzheitlichen Restaurant Leib & Seele vereinbart. Den Köch*innen können über uns, eventuelle Unverträglichkeiten und Extrabedürfnisse mitgeteilt werden.

 

Tagesmiete für die teilweise Nutzung, die Parallelnutzungen zulässt = 50,- € pro Tag

Auch an einzelnen Wochentagen kann das Eschwege Institut, für z.B. einen Praxistag oder ähnliches gebucht werden. Wir würden in dem Fall Tee im gemütlichen Wartezimmer reichen. Falls eine Übernachtung notwendig wird, werden wieder die 33,- € pro Übernachtung fällig.

 

Interesse?

Dann nehme hier Kontakt mit uns auf und kläre offene Fragen und Terminabsprachen mit uns.

Herzlichst das Eschwege Instituts Team

 

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt mit der Bahn: Zum Bahnhof Eschwege. Wer in Göttingen in die Regionalbahn „Cantus“ umsteigt, muss in den vorderen Zugteil Richtung Bebra einsteigen, weil Du sonst evtl. nach Kassel fährst. Taxis unter der Telefon-Nummer: 05651 3565 (ca. 11,– €).

Anfahrt mit dem Auto: Eschwege und unser Dorf 37276 Meinhard/Neuerode (dies in den Navigator eingeben), liegen mittig im Dreieck Kassel-Göttingen-Eisenach. Fahre von der B 27 auf die B 249 Richtung Mühlhausen ab. Nehme die 1. Abfahrt von der B 249 Richtung Meinhard und Jestädt. Von dort nach Grebendorf und dort links auf die Hauptstraße bis Neuerode. Mitten in Neuerode rechts in die unscheinbare Straße „Hinter den Höfen“ abfahren. Das Eschwege-Institut erscheint dann auf der rechten Seite mit der Nr. 10. Der Campus Peregrini wünscht eine gute Reise

Menü